Großarl und Hüttschlag

Urlaub im Großarltal

Großarl

Die Ortschaft Großarl bildet das Zentrum des Großarltales. Verbringen Sie hier mit Ihrer Familie besinnliche und stimmungsvolle Stunden beim traditionellen Salzburger Bergadvent.

 

Großarl ist mit etwa 3700 Einwohnern der Hauptort des Großarltales. Der Ortskern liegt in 920 Metern Höhe, der höchste Berg ist der Frauenkogel mit 2422 Metern Höhe. Die romantische Ortschaft ist bekannt für das moderne Skigebiet.

 

Auch beim Salzburger Bergadvent finden Sie den Großteil der Veranstaltungen und Attraktionen in Großarl. Die gesamte Ortschaft zeigt sich herrlich weihnachtlich geschmückt und die Marktstände der Aussteller fügen sich harmonisch in das Ortsbild ein.


Hüttschlag

Hüttschlag war früher eine Bergbaugemeinde. Im Winter fühlen sich heute besonders Ruhe Suchende und Naturliebhaber in dem reizvollen Ort im Salzburger Land wohl.

 

Etwa acht Kilometer taleinwärts von Großarl entfernt liegt Hüttschlag. Ein Teil des Nationalparks „Hohe Tauern“ gehört seit 1991 zum Gemeindegebiet, dementsprechend eindrucksvoll präsentiert sich die Natur in Hüttschlag. Der Ort hat etwa 950 Einwohner und liegt auf 1030 Metern Höhe, der höchste Berg im Gemeindegebiet ist der Keeskogel mit 2884 Metern.

 

Mit dem kostenlosen Skibus sind Sie als Gast bestens an das Skigebiet Großarltal-Dorfgastein angebunden. Vor Ort sind besonders das Langlaufen, Schneeschuhwandern und Skitourengehen beliebt.