Rezepte

Kekse beim Salzburger Bergadvent im Großarltal

Hier finden Sie die besten Keks- und Weihnachtsrezepte. Stimmen Sie sich so auf den Salzburger Bergadvent im Großarltal ein.

 

Die einzigartige Stimmung erleben Sie inmitten der herrlichen Bergwelt im Großarltal – finden Sie schon jetzt Ihr Hotel oder Restaurant für Ihren weihnachtlichen Besuch im Salzburger Land: Hier können Sie eine unverbindliche Urlaubsanfrage für den Salzburger Bergadvent absenden.


Mandel-Nougat-Kipferl

Zutaten :

  • 160 g Nougat
  • 75 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

 

Nougat in Stücke schneiden, im Wasserbad erwärmen, rühren bis es klumpenfrei ist. Butter in einer Schüssel cremig rühren, Zucker, Vanillezucker, Ei, Zimt, Nougat, Mandeln und das gesiebte Mehl unterrühren. Teig 2 Std. kühl stellen. Kleine Kipferl formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Bei 150 Grad 12 Min. backen. Vom Blech nehmen, auskühlen lassen und die Enden der Kipferl in dunkle Kuvertüre tauchen.



Schneeherzen

Zutaten :

  • 175 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 Eigelb
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 8 EL Staubzucker
  • 75 g Kokosraspel

Zubereitung:

 

Mehl, weiches Butter, Zucker, Kakao und Eigelb schnell zu einem glatten Teig verkneten. 30 min. abgedeckt kalt stellen. 
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und etwa 40 Herzen ausstechen. Auf ein mit Bachpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 10 min. backen. 
Zitronensaft und Staubzucker verrühren. Ausgekühlte Herzen mit dem Guss dünn bestreichen und mit den Kokosraspeln bestreuen - leicht andrücken. 



Weihnachtsbällchen

Zutaten :

  • 250 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100 g Kokosflocken
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 300 g Mehl

Zubereitung:

 

Aus allen Zutaten einen Teig herstellen und ca. 30 Min. kühlen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Bachpapier ausgelegtes Blech setzen. Bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.



Zimtsterne

Zutaten :

  • 3 Eiweiß
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 TL Zimt
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • Staubzucker zum Ausrollen
  • Zucker für die Formen

Zubereitung:

 

Eiweiß steif schlagen. Staubzucker durch ein feines Sieb streichen. Nach und nach unterrühren. Zwei gut gehäufte EL Eischnee abheben und beiseite stellen. Bittermandelaroma, Zimt, Vanillezucker und ca. 150 g Mandeln vorsichtig unter den Eischnee heben. Danach soviel Mandeln unterheben, bis der Teig kaum noch klebt. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Arbeitsfläche mit Staubzucker bestäuben und den Teig darauf ca. 5 mm dick ausrollen. Sterne ausstechen. Dabei die Formen immer wieder in Zucker tauchen. Gebäck auf mit Bachpapier belegte Bleche setzen. Eischneerest mit 1/2 EL Wasser glatt rühren. Auf die Sterne streichen und ca. 20-30 Minuten backen.



Spekulatius

Zutaten :

  • 500 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Msp. gemahlene Nelken
  • 2 Msp. Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 200 g Butter
  • 100 g geriebene Haselnüsse

Zubereitung:

 

Aus allen Zutaten einen Teig herstellen. In Frischhaltefolie eine Stunde kühl stellen. Teig in ein mit Staubzucker ausgesiebtes Holzmodel drücken, herauslösen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. In einer Tasse mit heißem Wasser soviel Zucker auflösen, wie es grade geht. Die Spekulatius vor dem Backen mit der Zuckerlösung bestreichen. Im Herd Umluft 170°C 12 Min. backen



Kokosmakronen

Zutaten :

  • 4 Eiweiß
  • 250 g Zucker
  • 250 g Kokosflocken

Zubereitung:

 

Das Eiweiß wird zu steifem Schnee geschlagen, der Zucker und die Flocken leicht darunter ziehen. Kleine Häufchen mit zwei Teelöffeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten backen.



Kinderplätzchen

Zutaten :

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver
  • Prise Salz
  • Milch zum bestreichen
  • Bunte- & Schokostreusel zum verzieren

Zubereitung:

 

Die Zutaten nach und nach zu einem Teig verarbeiten. Dann den Teig dünn ausrollen und mit verschiedenen Formen ausstechen. Die ausgestochenen Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit  Milch bestreichen, Garnieren und dann bei 175 - 200°C, 10-12 Minuten backen.



Butter-Spritzgebäck

Zutaten :

  • 100 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Hagelzucker

Zubereitung:

 

Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Milch schaumig schlagen. Das Mehl mit Speisestärke mischen, darüber sieben und zügig unterheben. Sollte der Teig zu flüssig sein, 15 Minuten ruhen lassen. 

Ofen auf 190 Grad vorheizen, ein Blech mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Lochtülle füllen und s-förmig ca. 50 Kekse auf das Papier spritzen. 

 

Die Eigelb verquirlen und die Kekse damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen und in etwa 10 Minuten goldbraun backen.